Arbeitsrecht

Wir beraten Arbeitnehmer, leitende Angestellte, Betriebsräte und Geschäftsführer in allen Fragen des Arbeitsrechts. Die Beratung umfasst sowohl alle Gebiete des Individual- als auch des Kollektivarbeitsrechts. Von der rechtlichen Prüfung der Stellenanzeige oder -ausschreibung bis hin zum Gerichtsprozess helfen wir Ihnen, rechtliche Fettnäpfchen zu vermeiden und Ihre Ansprüche durchzusetzen.

Im Verlauf Ihrer bisherigen beruflichen Tätigkeit konnte Frau Schmidt bereits bei der Beratung von Betriebs- und Personalräten und Geschäftsführern in einem internationalen Großunternehmen und in der Industrie- und Handelskammer umfangreiche Erfahrung sammeln von der Sie profitieren können.

  Wenn Sie Fragen haben melden Sie sich gerne bei uns  à Kontakt

Leistungsspektrum

  • Rechtliche Beratung bei der Erstellung von Stellenanzeigen

  • Gestaltung von Arbeitsverträgen für Arbeitnehmer mit und ohne Tarifbindung und für leitende Angestellte

  • Konzeption von Zielvereinbarungen

  • Beendigung von Arbeitsverhältnissen

  • Vertretung in Einigungsstellenverfahren

  • Gerichtliche und außergerichtliche Vertretung bei allen Arbeitsgerichten (außer BAG)

  • Verhandlungen mit Gewerkschaften

  • Betriebsänderungen wie Stilllegungen, Betriebsübergang

  • Gesprächsführung mit Behörden

  • Unterstützung gegenüber Betriebsrat und Personalvertretung

  • Gestaltung/Verhandlung von Kollektivvereinbarungen

  • Begleitung bei Betriebs- und Personalratswahlen

  • Begleitung von Betriebsversammlungen

  • Erstellung von Zeugnissen

  • ...

 

 

Wichtige Urteile

 

EuGH entscheidet über Arbeitszeit im Außendienst

Am 10. September 2015 hatte der Europäische Gerichtshof (EuGH Az.: C-266/14) zu entscheiden, ob die Fahrtzeit eines Außendienstmitarbeiters zum ersten Kunden zur Arbeitszeit zählt…Weiter

BAG Entscheidung zum Mindestlohn bei Krankheit

Das Bundesarbeitsgericht hatte am 13. Mai 2015 zu entscheiden, ob der Mindestlohn auch an Feiertagen und bei Arbeitsunfähigkeit gezahlt werden muss (BAG Az. 10 AZR 191/14)...Weiter

BAG urteilt zum Entgeltfortzahlungsanspruch bei alkoholbedingter Arbeitsunfähigkeit

Am 18. März 2015 hatte das Bundesarbeitsgericht (BAG Az.: 10 AZR 99/14) darüber zu entscheiden, ob eine alkoholbedingte Arbeitsunfähigkeit den Entgeltfort-zahlungsanspruch eines Arbeitnehmers entfallen lässt...Weiter

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Rechtsanwältin Ulrike Schmidt

Anrufen

E-Mail

Anfahrt