Aktuelles

Geschäftsführerhaftung

Es wird schon gut gehen“ oder ein Fass ohne Boden?

 

Das Unternehmen rausbringen und alles nach den eigenen Vorstellungen lenken. Was soll da schon bei passieren, so lange man nicht kriminell ist? Dass Gesetze (Datenschutz, Arbeitsschutz, Steuern und auch das Strafrecht) und Verträge allerdings schon ganz schnell „verletzt“ werden können, haben die meisten Gründer bzw. Geschäftsführer nicht auf dem Schirm. Gerade als Geschäftsführer einer UG (haftungsbeschränkt) oder GmbH kann man ganz schnell persönlich – d.h. mit seinem privaten Vermögen – für die Ansprüche der Investoren/Gesellschafter haften, wenn keine Absicherung erfolgt.

Anbei finden Sie von meiner Strafrechtskollegin Steinfeld: www.steinfeld-recht.de und mir ein Video, das hierüber aufklärt.

 

Durch Anklicken des Videobuttons verlassen Sie unsere Seite und werden zu Vimeo weitergeleitet, wo Ihnen das Video angezeigt wird. Bitte beachten Sie die dortigen Datenschutzhinweise

 

Jubiläum

Die Zeit verfliegt – drei Jahr ist es jetzt her, dass ich mich in meiner Wahlheimat Friedrichsdorf selbständig gemacht habe. Über 300 Mandanten haben uns in dieser Zeit ihr Vertrauen geschenkt, für das ich mich sehr herzlich bedanken möchte. Dutzende Gerichtstermine liegen hinter mir, die Weiterbildung zur Fachanwältin im Handels- und Gesellschaftsrecht ist beinahe abgeschlossen und mehrere, sowohl regionale als auch weltweit agierende, Unternehmen kooperieren mit mir als externe Rechtsanwältin.

 

Dieser Erfolg und die geknüpften Kontakte sind nicht selbstverständlich und ich und mein Team werden weiter intensiv daran arbeiten, Ihre kompetenten Ansprechpartner in allen Rechtsfragen zu sein. Sollten wir uns noch nicht kennen, werfen Sie doch einmal einen Blick auf das Profil von mir und meiner Kollegin Frau Dr. Habetha.

 

Ein herzliches Dankeschön noch einmal an meine Mandanten für das entgegengebrachte Vertrauen und an mein Team und meine Kooperationspartner für die phantastische Zusammenarbeit.

 

Ihre Ulrike Schmidt-Fleischer

2. Unternehmerabend - voller Erfolg!

Am 29. Februar 2016 fand der zweite Friedrichsdorf Unternehmerabend des Aktiven Friedrichsdorf im Forum Friedrichsdorf statt. Zum Impulsgespräch waren über 55 Unternehmer aus Friedrichsdorf und der Region gekommen. Die Referenten Ulrike Schmidt-Fleischer und Hans-Peter Neeb hielten ein Gespräch zum Thema Chancen und Herausforderungen der Digitalisierung. Der Friedrichsdorfer Unternehmer Neeb zeigte als Berater im digitalen Marketing Bereich auf, welche neuesten Entwicklungen es auf dem Markt gibt. Neben den klassischen Themen wie Social Media lag der Fokus vor allem auch auf derzeitige Entwicklungen im Bereich iBeacon und 3D Print. Die Friedrichsdorfer Rechtsanwältin Schmidt-Fleischer legte vor allem dar, wie sich die Digitalisierung zum Thema Arbeitsrecht verhält und gab den Unternehmern wichtiges rechtliches Handwerkszeug zum Datenschutzrecht mit auf den Weg.

 

Auch nach dem gut 2‑stündigen Vortrag nutzten die Unternehmer den anschließenden kleinen Imbiss um angeregt über das Thema zu diskutieren. Der Abend war somit für das Aktive Friedrichsdorf ein voller Erfolg und soll schon in 3 Monaten seine Fortsetzung finden. Auch hier werden wieder ausgesuchte Referenten fundierte Expertenimpulse geben.

 

Das Aktive Friedrichsdorf setzt sich für die Belange der Unternehmen vor Ort ein. Der Verein schlägt die Brücke zwischen Unternehmerschaft, Stadt und Politik.

 

Bilder der Kanzlei sind online!

 

Bei uns sollen Sie sich mit Ihren rechtlichen Fragen und Problemen gut aufgehoben fühlen. Das gelingt am besten, wenn man sich wie zu Hause fühlt. Bei einer Tasse Kaffee oder Tee finden wir gemeinsam die für Sie beste Lösung. Werfen Sie hier einen ersten Blick in die Kanzlei. 

Zu den Bildern der Kanzlei!

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Rechtsanwältin Ulrike Schmidt

Anrufen

E-Mail

Anfahrt